Geballtes Wissen zum Thema Praxisführung


Vor winterlicher Kulisse im verschneiten Ischgl nahmen Anfang Februar etwa 30 Teilnehmer die Erfolgsausrichtung der eigenen Praxis ins Visier, um mit neu gewonnenen Erkenntnissen die Weichen für ihre Zukunft zu stellen. Im IFG-Seminar „Strategische Praxisführung“ vermittelte Hauptreferent Hans-Uwe L. Köhler […]


zm starter: Stadt, Land, Flucht? — Ausführlicher Artikel von Sascha Kötter


Nicht nur die Entscheidung über Niederlassung oder Anstellung ist eine Frage, die sich jeder Zahnarzt früher oder später stellt, auch die Standortwahl spielt eine wichtige Rolle. Eröffne ich meine Praxis in der Großstadt und stelle mich dem harten Wettbewerb mit […]


Sascha Kötter auf der IDS 2017 zum Generalsekretär des BdZA berufen


Nach langjähriger Tätigkeit als wirtschaftlicher Beirat des BdZA begleitet Sascha Kötter nun den BdZA noch stärker. In einer kurzen Fragerunde erläutert er seine Motive und Ziele der künftigen Zusammenarbeit.


Dental Careerday: Praxisübernahmen gestalten – Freiberuflichkeit sichern


Eines der wichtigsten Ziele der BeoCondis AG seit jeher ist es, die zahnmedizinische Freiberuflichkeit in Deutschland nachhaltig zu schützen. Dazu gehört auch, die über Jahrzehnte geschaffenen Praxis-Werte zu erhalten und weiter zu entwickeln. Patienten, Mitarbeiter und Abläufe unterliegen einem stetigen […]


BeoCondis bei inDENTive 2016 wieder dabei


indentive Fortbildung Zahnärzte

Nachdem das 4-tägige Praxisgründungsseminar auf Mallorca 2015 leider ohne uns stattfinden musste, freuen wir uns, in diesem Jahr wieder mit einem Marketingschwerpunkt dabei zu sein. Als besonderes Extra gibt es einen Workshop, bei dem gewonnenes Wissen direkt in die Tat […]


Kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Marketing


Anfang Juli fand im Rahmen des Dentalsummer am Timmendorfer Strand der Starterkongress statt. Hier holten sich rund 30 TeilnehmerInnen, überwiegend in der Assistenzzeit, wichtige Unterstützung für den Start ins Berufsleben. Renommierte Referenten gaben Tipps und Hilfestellung für Praxisalltag, Finanzierung und […]


BeoCondis unterstützt Kooperation


Im März dieses Jahres schlossen das Aktionsbündnis gesundes Implantat und das Portal implantate.com eine Kooperation, um Inhalte und Reichweiten beider Partner zu vereinen. BeoCondis unterstützt den Zusammenschluss durch Maßnahmen im Bereich SEO und Produktentwicklung.


Neue Aufgaben, neuer Mann: Thorsten Fritzenkötter


Erfolgreich ist gut, schön, schnell und erfolgreich ist besser: Einige unserer Portale haben ein Facelifting dringend nötig. Thorsten Fritzenkötter, WordPress- und TYPO3-Spezialist,  ist der Mann, der das ab sofort für uns umsetzt. Willkommen im Team!


Vortrag beim Forum Zukunft des FvDZ


Vom 30.09.-01.10.2016 findet in Berlin das 1. Forum Zukunft statt. Unter dem Motto „Wie plane ich meine Zukunft?“ stehen  für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte Informationen und Austausch im Fokus. „Finanziell sicher in die Zukunft“ möchte Sascha Kötter von der BeoCondis […]


BeoCondis als Experte bei der Assilounge im Rahmen der BestDays


Im Rahmen der Best Days 2016 richtete der BdZA e.V. gemeinsam mit der DGÄZ und der IFG eine Assistentenlounge aus. Hier wurde jungen Zahnärzten, die vor dem Einstieg in die Selbstständigkeit stehen, eine Plattform geboten für Erfahrungsaustausch und Vernetzung. Aus […]


BeoCondis ab sofort Partner des Aktionsbündnis gesundes Implantat


Das Aktionsbündnis gesundes Implantat bildet den Zusammenschluss namhafter Wissenschaftler und Experten der Parodontologie, Implantologie und Prophylaxe sowie Industrieunternehmen, Verbänden und Fachverlagen. Mit der Übernahme der operativen Betreuung und Weiterentwicklung sowie des Marketings für das Aktionsbündnis unterstützt BeoCondis das Projekt ab […]


Sascha Kötter neuer Geschäftsführer der Centurion Software GmbH


BeoCondis übernimmt künftig die Sparte Webentwicklung der Centurion Software GmbH und damit auch die Betreuung der bekannten Portale zahniportal.de und dents.de. Der dazu erforderlichen Manpower trägt Sascha Kötter, neuer Geschäftsführer der GmbH, durch die Einstellung zusätzlicher Fachkräfte im Bereich Programmierung […]