Geballtes Wissen zum Thema Praxisführung


Vor winterlicher Kulisse im verschneiten Ischgl nahmen Anfang Februar etwa 30 Teilnehmer die Erfolgsausrichtung der eigenen Praxis ins Visier, um mit neu gewonnenen Erkenntnissen die Weichen für ihre Zukunft zu stellen.

Im IFG-Seminar „Strategische Praxisführung“ vermittelte Hauptreferent Hans-Uwe L. Köhler während der mehrtägigen Fortbildung ein breites Spektrum psychologischer Aspekte von Menschenkenntnis über Mitarbeiterführung und -Motivation bis zur Patientenkommunikation.

Auch handfeste und gut umsetzbare Tipps für das Onlinemarketing kamen nicht zu kurz. Im Tagesseminar „Mit Google und Co. zum Praxiserfolg“ gab Praxismarketing-Experte Sascha Kötter seinen Zuhörern das nötige Rüstzeug, um sich im Wettbewerb mit Website und Suchmaschinenoptimierung optimal positionieren zu können.

Dabei ging Sascha Kötter gleich zu Beginn auf die unterschiedlichen Zielgruppen des Onlinemarketings speziell für zahnärztliche Praxen ein: Neben den Stammpatienten, denen eine Praxiswebsite vor allem schnelle und valide Informationen bieten sollte, sind es die „Unentschlossenen“, deren Interesse sich häufig auf Empfehlungen begründet, die aber als Neupatienten erst noch gewonnen werden wollen. Zu diesen gilt es Vertrauen und Identifikation herzustellen — Werte, die durch eine menschlich und persönlich gestaltete Website ebenso vermittelt werden wie durch hochwertige Inhalte und eine positive Reputation. Eine dritte Gruppe, die „Unbekannten“, wird durch Links oder Suchmaschinen auf die Seite aufmerksam. Hier zählt vor allem eine gute Positionierung. Für diese wiederum schafft man beste Voraussetzungen, indem man die Inhalte der Website für die ersten beiden Zielgruppen optimal aufbereitet.

Werbung als einen Katalysator für das Praxis-Wachstum zu verstehen und die eigene Reichweite durch Patientenbindung und Empfehlung nutzbar machen war eine wichtige Botschaft des zweistündigen Vortrages, der auch als Vorbereitung der Teilnehmer auf die anschließenden Einzelcoachings diente. Hier ging Sascha Kötter dann konkret auf die individuellen Zielsetzungen des Teilnehmers ein.

Das Praxisführungs-Seminar in Ischgl ist mittlerweile fest im Veranstaltungskalender verankert und wird auch 2019 wieder stattfinden. Informationen werden frühzeitig hier auf der Website sowie auf den Seiten der IfG bereitgestellt. Vielen Dank an die IFG für die perfekte Organisation, Herrn Köhler für die inspirierenden Vorträge und an alle Teilnehmer für ihre Ausdauer auch bei eher technischen Themen sowie für die vielen konstruktiven Gespräche!


0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.